28. September 2020

Alle Filialen der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien bleiben geöffnet

Sämtliche Filialen der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien bleiben auch über den Januar 2021 hinaus geöffnet. Im Interesse ihrer Kunden entscheidet sich die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien weiter für ihr Filialnetz, trotz des Aufwandes, den dies bedeutet. Die Sparkasse zeigt damit, dass die persönliche Beratung vor Ort nach wie vor ein wesentliches Merkmal ihrer Geschäftspolitik ist.

Mit insgesamt 31 Filialen, einer Internetfiliale und einer mobilen Filiale stehen die Sparkassen-Mitarbeiter ihren Kunden als Ansprechpartner in allen Finanzfragen zur Seite. Fünf Selbstbedienungsstellen und ein Netz von 52 Geldautomaten im gesamten Landkreis Görlitz runden das Angebot der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ab.

Ab dem 1. Januar 2021 beendet die Sparkasse die eingeschränkten Öffnungszeiten durch die Corona-Pandemie. Die Filialen Ebersbach, Großschönau und Olbersdorf kehren zu ihren gewohnten Öffnungszeiten von montags bis freitags zurück. Die Sparkasse gibt ihren Kunden damit ein Stück weit mehr Normalität zurück. Die weiteren Filialen bleiben ebenfalls vollständig bestehen und teilen sich die Wochenöffnungstage wie folgt:

Montag, Mittwoch, Donnerstag Dienstag, Freitag
Filiale Zittau-Löbauer Platz Filiale Hirschfelde
Filiale Rothenburg Filiale Kodersdorf
Filiale Krauschwitz Filiale Bad Muskau
Filiale Schleife Filiale Boxberg
Filiale Mücka Filiale Rietschen
Filiale Görlitz-Rauschwalde Filiale Görlitz-Weinhübel
Filiale Görlitz-Königshufen Filiale Reichenbach
Filiale Neusalza-Spremberg Filiale Oppach
Filiale Herrnhut Filiale Eibau
Filiale Oderwitz Filiale Seifhennersdorf

Neu ist ab dem 1. Januar 2021, dass die Filiale Oderwitz an drei Tagen in der Woche, statt nur an zwei Tagen, öffnet. Die Sparkasse reagiert damit auf die Bedürfnisse ihrer Kunden. Die Öffnungstage der Filiale Bernstadt am Montag, Donnerstag und Freitag sowie der Filiale Ostritz am Dienstag und Mittwoch bleiben mit Rücksicht auf die Markttage bestehen. Die Filialen in Zittau (Frauenstraße), Görlitz (Berliner Straße), Weißwasser, Löbau, Niesky sowie Neugersdorf sind wie gewohnt von montags bis freitags geöffnet.

Auch außerhalb der Öffnungszeiten können Kunden in der Zeit von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr individuelle Beratungstermine in allen Filialen vereinbaren und die SB-Bereiche nutzen. Dies bedeutet maximale Flexibilität.

Neben der Modernisierung in das Filialnetz bis ins Jahr 2025 investiert die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien fortlaufend in zukunftsorientierte digitale Angebote. Schon jetzt können zahlreiche Finanzgeschäfte bequem per Computer, Smartphone, Tablet oder auch telefonisch von zu Hause oder unterwegs aus erledigt werden.

Die Sparkasse behält ihre Kunden und den Finanzmarkt im Blick. Sie engagiert sich dafür, den vielfältigen analogen und digitalen Kundenwünschen gerecht zu werden, um jederzeit hochwertige, umfassende und sichere Finanzdienstleistungen mit erstklassiger Beratung anzubieten.

Zittau, 28. September 2020

28. September 2020

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht