14. Juli 2020

„Die Tafel rollt“ – Allzeit gute Fahrt dem Tafel Oberlausitz e. V.

Unterstützung und Zusammenhalt ist in den heutigen Zeiten wichtiger denn je, deshalb macht sich die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien für die Vereine der Region stark.

Heute präsentierte der Tafel Oberlausitz e. V. eines seiner frisch dekorierten Fahrzeuge. Insgesamt drei Fahrzeuge konnten durch eine Spende der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien instand gesetzt werden.

Der Verein transportiert mit diesem Wagen die Waren des täglichen Bedarfs und Gebrauchs zu den Menschen, die diese dringend benötigen.

Mandy Thronicker, Mitarbeiterin der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien gratulierte Vorstandsvorsitzenden Frank Grübe und Dietrich Thiele herzlich und bedankte sich im Namen der Sparkasse für ihren unermüdlichen Einsatz. Sie betonte wie wichtig es ist, dass es Menschen gibt, die füreinander da sind.

Der Verein Oberlausitzer Tafel gründete sich im Mai 1999 mit dem Ziel, Menschen in sozialen und finanziellen Notlagen zu helfen, Lebensmittel vor dem Verderb zu bewahren und jedem die Möglichkeit zu geben, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. „Wir waren übrigens die einzige Tafel im gesamten Landkreis Görlitz, die seit Corona durchgehend geöffnet hat“, berichtete Dietrich Thiele stolz. Miteinander füreinander – das finden wir stark!

Allzeit gute Fahrt!

14. Juli 2020

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht