11. Dezember 2020

Goldsparpläne bei der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Presse

Seit dem Jahr 2018 wird der Golden Gates Goldsparplan in der Filiale Berliner Straße in Görlitz angeboten. Aufgrund der positiven Absatzentwicklung und der Nachfrage seitens der Kunden weitet die Sparkasse dieses Angebot auf alle Vertriebseinheiten aus.

Edelmetalle, vor allem Gold, stehen seit Menschengedenken für Sicherheit, Wertbeständigkeit und Unabhängigkeit. Als Beimischung zum eigenen Vermögensportfolio bildet Gold einen nachhaltigen Wertspeicher. Gerade in Zeiten von Krisen oder Inflation wird Gold gerne als langfristige Wertanlage genutzt.

Mit dem Golden Gates Goldsparplan bietet die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien in Kooperation mit der Golden Gates Unternehmensgruppe ihren Kunden einen weiteren Baustein für Finanzdienstleistungen an und erweitert damit ihr Portfolio.

Bei dem Goldsparplan handelt es sich um ein in Gramm Gold geführtes Konto mit dem man sich Stück für Stück Vermögen in Gold aufbaut. Die Kunden partizipieren von einem günstigen Goldpreis und natürlich von der Goldpreisentwicklung in der Zukunft.

Verfügbar ist der Golden Gates Goldsparplan in zwei Varianten: Dem S-Gold Starter und dem S-Gold Konzept. Der monatliche Mindesteinzahlungsbetrag umfasst in beiden Varianten 25 Euro. Regelmäßige Goldauslieferungen erfolgen bereits ab 50 Gramm.

S-Gold Starter

Zu Vertragsbeginn vereinbart der Kunde seine monatliche Wunsch-Sparrate. In Höhe der Sparrate erfolgen dann Goldkäufe zu einem attraktiven Goldpreis, der aufgrund der höheren Abnahmemengen entsteht.

Der S-Gold Starter eignet sich hervorragend als Einsteigerprodukt, da dieser keine Laufzeit vorsieht und zusätzliche Einzahlungen jederzeit (bis zu 500 Monatsbeiträgen) möglich sind. Die Kunden profitieren von der Flexibilität und den günstigen Goldpreisen.

S-Gold Konzept

Diese Variante richtet sich an Anleger, die langfristig investieren möchten und ein klares Sparziel haben. Zu Vertragsbeginn wird eine feste Sparsumme vereinbart. Bis zum Erreichen der Sparsumme sind beliebige Einzahlungen möglich. Die Laufzeit des S-Gold Konzept beträgt mindestens 5 Jahre und wahlweise bis maximal 25 Jahre.

Kunden profitieren dabei von einem nochmals günstigeren Goldpreis.

In Gold zu investieren bietet viele Vorteile:

  • Gold = Anfassbar

Der physische Besitz in Form von Münzen oder Barren ist sicht- und fühlbar. Es schafft greifbare Werte.

  • Gold = Schutz vor Inflation

Weder eine Regierung noch eine Bank können es herstellen. Gold ist nicht von Wertverlust bedroht, denn seine Kaufkraft bleibt selbst bei Inflation und Währungsumstellung erhalten.

  • Gold = Sicherheit

Es kann nicht wertlos werden. Ein Gramm Gold wird immer ein Gramm Gold bleiben.

  • Gold = Steuervorteil

Es beinhaltet keine Mehrwertsteuer und nach einem Jahr Haltefrist ist es abgeltungssteuerfrei.

  • Gold = Flexibilität

Gold kann jederzeit in Geld umgewandelt werden.

Da die sichere Verwahrung bei einer Goldanlage besonders wichtig ist, organisiert die versicherte und durch Wirtschaftsprüfer beglaubigte Lagerung der mehrfach ausgezeichnete Kooperationspartner, die Golden Gates Unternehmensgruppe aus Görlitz.

Die Goldlagerstätten befinden sich in München, Wien und Zürich. Sie unterliegen strengen Standards und höchsten Sicherheitsvorkehrungen.

Neben der Tatsache, dass die Golden Gates Unternehmensgruppe bei Preis, Transparenz, Service und Auslieferung in den letzten Jahren in einschlägigen Tests immer die vordersten Ränge belegte, war bei der Wahl des Partners für die Sparkasse auch sehr wichtig, das es sich um ein Unternehmen aus der Region handelt, dass hier Arbeitsplätze schafft und sich engagiert.

Die Nachfrage nach Gold steigt kontinuierlich und die weltweiten Ressourcen sind von Natur aus begrenzt. Genau das macht es so wertvoll. Gold wird zudem nicht nur für die Herstellung von Schmuck oder Luxusgütern genutzt, sondern auch für Hightech-Geräte, Speichermedien, in der Medizintechnik und vielem mehr. Dadurch garantiert es nicht nur den Werterhalt, sondern auch eine beständige Wertentwicklung.

Zittau, 11. Dezember 2020

11. Dezember 2020

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht