7. August 2018

Hurra, es ist so weit! Das Abenteuer beginnt!

Familie, Freunde, Verwandte und Bekannte sind zusammengekommen, um gemeinsam einen neuen spannenden Lebensabschnitt zu feiern – den Schuleintritt. Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien gratuliert allen Abc-Schützen ganz herzlich zu dem großen Tag!

Voller Vorfreude, Neugier und Erwartung sitzen die Kinder unruhig auf ihren Plätzen. Die Aufregung ist ihnen ins Gesicht geschrieben und kaum noch auszuhalten. Was wird jetzt wohl passieren? Alle warten gespannt, lauschen den Worten der Schulleitung und verfolgen das einstudierte Programm.

Und dann ist es endlich so weit – da liegt sie! Die heißbegehrte Zuckertüte! Groß, bunt, voller Süßigkeiten, Schulsachen und Spielzeug, genauso muss sie sein… Das Funkeln und Glück in den Augen der Kinder ist nicht mehr zu übersehen – noch ist ein wenig Geduld gefragt – die natürlich keiner mehr hat. Zum Glück kommt jeder an die Reihe. Und dann… wie eine Trophäe wird sie überreicht und getragen, auch wenn sie noch so schwer ist. Die Kinder strahlen voller Stolz und die Eltern jubeln. Was für ein Tag…

… und danach geht es Schritt für Schritt gleich weiter in Richtung Zukunft. Damit die Schulanfänger in 72 Grundschulen des Landkreises für ihren Start bestens gewappnet sind, hält die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien auch in diesem Jahr wieder eine Überraschung bereit: Unser Starterset zum Schuleintritt. Darin enthalten sind herzliche Glückwünsche, ein  KNAX-Comicheft, ein Taschengeldplaner für die Eltern, Prospekthüllen für Unterlagen und eine hübsche rote Zeugnismappe, für die ersten großen Leistungen.

Kinder sind unsere Zukunft, deshalb unterstützt die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien zahlreiche regionale Projekte in der Kinder- und Jugendförderung. Wir engagieren uns dort, wo wir zu Hause sind, in der schönen Oberlausitz.

 

Unser Schulanfangstipp: Was halten Sie von einem kostenfreien Jugendgirokonto, statt Taschengeld in der Zuckertüte? Damit sorgen Sie schon jetzt für die Zukunft Ihres Kindes vor. Wir beraten Sie gerne. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

7. August 2018

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht