29. Oktober 2019

Pflegemesse: Unabhängig bleiben – was das Leben auch bringt

©DSV

Herzlich willkommen zur Pflegemesse in Ihrer Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Wir laden Sie vom 1. bis 6. November 2019 in unsere Filiale Niesky ein.

Frei über unser Leben zu bestimmen – wie wertvoll das ist, merken wir oft erst, wenn es nicht mehr geht. Ein Unfall oder eine Krankheit können alles verändern. Wichtig ist es dann, gut vorbereitet zu sein.

Eine liebevolle Betreuung, wenn doch mal etwas passieren sollte oder der Wunsch, so lange wie möglich zu Hause zu bleiben, das sind Vorstellungen, die nicht nur ältere Menschen beschäftigen. Pflege ist keine Frage des Alters. Worauf Sie bei Ihrer Vorsorge achten sollten und was es sonst noch zu beachten gibt, erklären wir Ihnen gerne persönlich.

Pflegemesse in der Sparkassenfiliale Niesky

vom 1. bis 6. November 2019

An unseren Informationsständen zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie sich selbst und Ihre Liebsten absichern können. Wir sprechen darüber, welche Fragen Sie sich stellen sollten und was Ihnen wichtig ist. Lassen Sie uns gerne auch über Vollmachen, Patientenverfügungen, Erbe und Geldanlagen sprechen. So manches klingt vielleicht noch etwas fern, aus Erfahrung empfehlen wir jedoch, sich so frühzeitig wie möglich darüber Gedanken zu machen und vorzusorgen.

Wir geben Ihnen ein Rundumpaket aus dem Potpourri an Möglichkeiten an die Hand, aus dem Sie für sich entscheiden, was das für Sie Passende und Richtige ist. Unsere Berater/innen unterstützen Sie gerne dabei.

Um unser Angebot abzurunden, halten wir außerdem viele informative Themen unserer Partner bereit und es wird Stände des Pflegeunternehmens Kunze aus Niesky sowie der Firma meditech Sachsen geben.

Erleben Sie GERT – Schlüpfen Sie in den GERontologischer Testanzug!

Der Alterssimulationsanzug GERT bietet die Möglichkeit, die typischen Einschränkungen älterer Menschen auch für Jüngere erlebbar zu machen.

Die altersbedingten Einschränkungen sind:
– Eintrübung der Augenlinse
– Einengung des Gesichtsfeldes
– Hochtonschwerhörigkeit
– Einschränkung der Kopfbeweglichkeit
– Gelenkversteifung
– Kraftverlust
– Einschränkung des Greifvermögens
– Einschränkung des Koordinationsvermögens

Insbesondere der altersbedingte Gang und das veränderte Greifvermögen werden mit dem Alterssimulationsanzug sehr realistisch nachgebildet. Aber auch die gesteigerte mentale Belastung und die zunehmende Bewegungsunsicherheit werden nachvollziehbar. Wer den Alterssimulationsanzug GERT ausprobiert hat, versteht die Verhaltensweise älterer Menschen noch besser.

Kommen Sie in unserer Filiale Niesky vorbei und lassen Sie sich inspirieren. Natürlich wartet auch das eine oder andere Gewinnspiel auf Sie!

Ihre Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

29. Oktober 2019

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht