2. Juli 2021

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien begrüßt neues Vorstandsmitglied

v.l.n.r. Michael Bräuer, Grit Fugmann und Frank Hensel

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien begrüßte gestern ihr neues Vorstandsmitglied Grit Fugmann.

Frau Fugmann wird die Nachfolge des langjährigen Vorstandsmitglieds Frank Hensel antreten, der im April 2022 in den Ruhestand gehen wird. Bis dahin wird die Sparkasse von einem Dreier-Kollegium geleitet.

„Beruflich gesehen ist es für mich ein Schritt nach vorn“, so Grit Fugmann. „Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ist ein gesundes Haus, welches auf festen Füßen steht. Dieses in der Zukunft mitzugestalten, reizt mich sehr. Natürlich ist es auch schön, in die Heimat zurückzukehren.“

Grit Fugmann, geboren 1971 in Riesa, ist gelernte Bankkauffrau und diplomierte Sparkassenbetriebswirtin. Sie war bereits in verschiedenen Leitungspositionen tätig, zuletzt als Vorstandsmitglied in der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen. In der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wird sie den Vertrieb verantworten.

2. Juli 2021

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht