24. September 2021

Startschuss für das Planspiel Börse 2021

Presse

Für mehr als 90.000 Schülerinnen und Schüler, Studierende, Azubis und junge Erwachsene beginnen ab dem 4. Oktober 2021 wieder 17 aufregenden Wochen. Die 39. Spielrunde des Planspiel Börse der Sparkassen startet.

Im vergangenen Jahr nahmen insgesamt 230 Schüler aus 11 Schulen, 13 Lehrer und 20 Azubis aus dem Landkreis Görlitz an dem Wettbewerb teil. Unser Azubi Team „NullProzentRisiko“ belegte sogar den zweiten Platz im Bundesland Sachsen. „Die Teammitglieder zeigten, dass sie clever und vorausschauend mit Geld umgehen. Sie bewiesen, dass sie gut investieren und dennoch verantwortungsvoll mit den Ressourcen umgehen. Außerdem lernten sie, dass sie mit einer guten Anlagestrategie zügig zum gewünschten Ziel kommen können“, so Grit Fugmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Mit dem simulierten Wertpapierhandel beim Planspiel Börse erhalten auch in diesem Jahr wieder mehr als 35.000 Teams einen praxisnahen Einblick in die Funktionsweise des Aktienhandels und der Börsenwelt. Die Anmeldung erfolgt über die jeweiligen Schulen.

Die Sparkassen folgen mit dem traditionsreichen Planspiel dem öffentlichen Auftrag zur Förderung der finanziellen Bildung und der Wirtschaftserziehung. Dabei messen sich die Teilnehmenden seit jeher mit Spielgruppen aus Schweden, Frankreich und Italien.

Zittau, 24. September 2021

Scheckübergabe 2020: Michael Bräuer, Vorstandsvorsitzender Sparkasse ON und unser Azubi Team „NullProzentRisiko“.

24. September 2021

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht