16. Mai 2014

Sternradfahrt führt diesmal nach Zittau

Wenn der Weg das Ziel ist, haben die Teilnehmer der mittlerweile 13. Sternradfahrt diesmal ein besonders schönes Ziel vor Augen. Denn das Tourende führt am 17. Mai nach Zittau in den Weinaupark. Auf neun geführten oder zahlreichen individuellen Strecken werden sich ganz sicher wieder viele Radsportfreunde auf den Weg machen.

Seit dem Start im Jahr 2002, als das Ziel Rietschen hieß, hat sich die Sternradfahrt in unserem Landkreis als wichtiges sportliches Ereignis für jung und alt, für Freizeitradler wie für ambitioniertere Sportler etabliert.

Je nach individueller Fitness stehen neun unterschiedliche Streckenlängen und -profile zur Verfügung. Die „kürzeste“ ist diesmal mit 27 Kilometern der Rundkurs um Zittau, die längste Etappe startet  von  Podrosche aus und führt über 90 Kilometer. Und damit nach einer anstrengenden Tour die Erholung nicht zu kurz kommt, sorgt ein eingerichteter Busshuttle bei Bedarf für den Rücktransport der Aktiven, eine entsprechende Voranmeldung vorausgesetzt.

An der Strecke und den Stempelstellen sorgen wie immer viele ehrenamtliche Helfer für die Fahrer vor Ort und gleichzeitig für Stärkung und Aufmunterung. Wer am Ende mindestens drei Stempel vorweist, kann bei einer anschließenden Tombola teilnehmen.

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien zählt seit Jahren zu den Unterstützern dieser Veranstaltung und fördert so den Breitensport und unsere Region auf ganz mobile Art.

Weitere Details zu den  Strecken, zum Programm und zum Shuttleservice gibt es online – und für alle (verspäteten) Anmeldungen und Interessenten gibt es noch telefonisch die Möglichkeit, sich mit den Veranstaltern in Verbindung zu setzen: 035828-88970.

16. Mai 2014

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht