29. Mai 2020

Tag des offenen Umgebindehauses 2020 – Historische Handwerkskunst trifft liebevollen Geschmack

Alljährlich am letzten Sonntag im Mai findet der Tag des offenen Umgebindehauses statt. Auf Grund der aktuellen Situation wird der Aktionstag in diesem Jahr nicht wie gewohnt direkt an den Gebäuden stattfinden, sondern virtuell.

Eine neue Webapp macht es möglich, die historischen und liebevoll gestalteten Umgebindehäuser das ganze Jahr lang zu bestaunen. Pünktlich zum Tag des offenen Umgebindehauses geht die Webapp unter www.umgebinde.haus online. Außerdem wurde der Instagram Account „umgebinde.haus“ ins Leben gerufen, um an der Tradition festzuhalten, diese einzigartige Volksbauweise zu präsentieren.

Der Tag des offenen Umgebindehauses soll vor allem denen eine Plattform bieten, die mit Besitzern und Handwerkern ins Gespräch kommen möchten, um sich über gelungene Sanierungslösungen sowie über modernes Wohnen und Arbeiten mit diesem speziellen Haustyp zu informieren. Ergänzend zu den virtuellen Präsentationen der Häuser folgen digitale Handwerksvorführungen, unter anderem mit Lehmhandwerkern, Zimmerern oder Restauratoren.

Zeitgleich mit dem 16. Tag des offenen Umgebindehauses sollte eigentlich auch der Deutsche Fachwerktag stattfinden, der in diesem Jahr leider ausfallen muss.

Als langjähriger Unterstützer der Stiftung Umgebindehaus und verlässlicher Partner für Kredite sowie Finanzierungen, Absicherungen und Förderungen vieler Hausbesitzer, freuen wir uns über ein reges Interesse auf den Onlinemedien und natürlich auch darüber, dass uns diese hübsche Baukunst noch lange erhalten bleibt.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: Stiftung Umgebindehaus

29. Mai 2020

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht