18. September 2019

Wo die Straße endet, fängt der Spaß an!

Schon zum 5. Mal lud die Sächsische Zeitung als Gastgeber zum Offroad-Tag in die Kiesgrube Ruppersdorf ein. Trotz der sehr heißen Temperaturen hatten sich rund 2.000 Besucher auf den Weg in die Sandgrube gemacht, um die 165 Starter in ihren Lkw, Geländewagen und Quads, die durch das Gelände heizten, zu beobachten.

Natürlich wurde dabei wie immer viel Staub aufgewirbelt, durch matschige Pfützen, Schlamm und Dreck gefahren. Also alles, was ein echtes Offroad-Herz begehrt und begeistert!

Neben den rasanten Highlights der Fahrer standen große Trucks an einer separaten Strecke mit Steilhang zum Mitfahren bereit. Das ließ sich natürlich der ein oder andere nicht entgehen und erlebte sein persönliches unvergessliches Finale.

Wir als Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien waren als gewohnter Unterstützer wie immer mit einem Stand vor Ort, denn die Finanzierung von Fahrzeugen aller Art ist neben Immobilien und Bauthemen sowie anderen Kreditwünschen, eine unserer Spezialitäten. Nach diesem ansteckenden Even, interessierten sich einige dafür, ihren Offroad-Traum wahr werden zu lassen.

Ebenso hat unsere frische Zuckerwatte für manch große, leuchtende Kinderaugen gesorgt. Den Erlös daraus haben wir als Förderer der Region gemeinnützigen Zwecken übergeben.

In Summe war der 5. SZ OFFROAD TAG eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

18. September 2019

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht