13. März 2018

Der Körper ist keine Maschine: Wie man im Alter den eigenen vier Wänden treu bleibt

Von der Hobby-Fußballmannschaft bis zum Ballspiel mit den Enkeln: wer mit 50, 60 oder 70 Jahren noch mit den „jungen Wilden“ im Unternehmen, im Sport oder in der Familie mithalten kann, fühlt sich sicher innerlich geschmeichelt und ist stolz auf die eigenen Leistungen. Jedoch muss jeder im Blick behalten: der Körper ist keine Maschine und die eigenen vier Wände können sich so schnell zum eigenen Parkour entwickeln.

Ein Thema, welches in Deutschland im Zusammenhang mit dem Rentenniveau leider oft negativ ausgelegt wird, ist der demographische Wandel, insbesondere die im Durchschnitt alternde Gesellschaft. Ja, wir werden deutlich älter als noch die Generationen vor uns und nein, es ist kein Grund, das Alter zu fürchten. Allerdings sollten wir die Zeichen der Zeit erkennen und die neue Familienmentalität anerkennen. Lebten bis vor 100 Jahren noch drei bis vier Generationen unter einem Dach und kümmerten sich um die Familienältesten, so verwirklicht sich heute nahezu jedes Familienmitglied in einer neuen Stadt oder einem neuen Land. Schnell können da die Türschwelle, die zu steil geplante Treppe oder die hohe Badewanne für Sie im Alter zu Hindernissen werden. Drängen Sie sich nicht selbst aus Ihrem gewohnten Umfeld und verleihen Sie Ihrem Zuhause ein altersgerechtes Antlitz und einen deutlich höheren Wert. Bereits bei der Schaffung eines neuen Wohnumfeldes sollte man vorausschauend planen und zwar unabhängig vom Alter. Mit dem KfW-Förderprogramm „Altersgerecht Umbauen“ haben Sie die Möglichkeit, durch ein zinsgünstiges Darlehen mit langen Laufzeiten Ihr Eigenheim barrierefrei zu gestalten. Dabei steht bei dem Förderprogramm Ihr Zuhause als ganzes im Fokus: angefangen bei der Zuwegung zum Haus bis hin zur Gebäudesicherheit. Und damit auch die Finanzierung weiter ohne Barrieren bleibt, gibt es die Möglichkeit weitere Förderprogramme der KfW miteinander zu kombinieren und Ihr Zuhause beispielsweise in diesem Zuge energieeffizient zu sanieren.

Gern empfangen wir Sie in unseren Filialen und helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Wohnideen für morgen. Sorgen Sie mit Hilfe historisch niedriger Zinsen dafür, dass Ihr Zuhause auch noch in 20, 30 oder 40 Jahren Ihre Wohlfühloase bleibt.

13. März 2018

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht