13. April 2017

40 Jahre Rolfmusik – Im Interview mit Rolf Zuckowski

Wenn vom Kleinkind bis zur Oma alles singt „Wie schön, dass du geboren bist…“ oder „Die Jahresuhr steht niemals still…“ dann steht nur einer auf der Bühne – Rolf Zuckowski. Unsere Mitarbeiterin Mandy Thronicker hat ihn im Rahmen seiner Jubiläums-Tour „40 Jahre Rolfmusik“ in der Kulturbrauerei Görlitz zu einem Interview getroffen.

Herr Zuckowski, können Sie eine allgemeine Aussage treffen, wie Kinder und Jugendliche sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert haben und welche Auswirkungen das unter Umständen auf den Umgang mit Geld bzw. das Sparen hat?
Ich denke, dass die Verlockungen des Konsums immer bedrängender geworden sind. Bei der Möglichkeit, fast alles mit wenigen Klicks zu haben, wird es nicht leichter, aber immer wichtiger, die Sinnhaftigkeit des Sparens ins Bewusstsein zu bringen. Das heutige Zinsniveau ist diesbezüglich leider kontraproduktiv. Ein staatlich geförderter Kindersparzins wäre da sicherlich hilfreich.

Wie sparen Sie selbst? Geben Sie Ihr ganzes Geld aus oder legen sie auch etwas zur Seite?
Ich habe immer etwas an die Seite gelegt, auch in finanziell angespannteren Jahren.

Kennen Sie KNAX – den Kinderklub der Sparkasse, wo die Kinder zum Sparen angeregt werden?
Den kenne ich schon lange und halte ihn für eine gute Sache.

Wie bewerten Sie die Situation, dass das Thema Internet und Handy einen sehr großen Stellenwert in der jungen Generation einnimmt? Merken Sie dies in Ihrer Arbeit mit den Kindern?
Ja, das Thema „Leben online“ ist aus dem Alltag der jungen Familien kaum noch weg zu denken. Die herkömmlichen Beschäftigungen, Spiel, Sport und Musik haben es nicht leicht dagegen. Ich kann die Eltern der heutigen Generation nur ermutigen, ihren Kindern Freizeitfreuden mit Herz, Hand und Kopf zu vermitteln, nicht zuletzt aktives Singen und Musizieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das nette Interview und wünschen Herrn Zuckowski eine erfolgreiche Tournee mit vielen begeisterten Fans von klein bis groß.

13. April 2017

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht