6. August 2015

App sofort „gut“ unterwegs.

Bei einem jüngsten Check von mobiler Software (Apps) für Bankgeschäfte, bei dem die Stiftung Warentest 38 Banking-Apps getestet hat, wurden die vier Apps der Sparkassen-Finanzgruppe mit „gut“ bewertet. Die App „Sparkasse“ für Android konnte sogar als Testsieger überzeugen …

Unter den Test-Produkten befanden sich auch die beiden Finanz-Apps „Sparkasse“ und „Sparkasse+“, die es jeweils in einer Android (gängige Smartphone-Modelle) und einer iOS-Version (exklusiv für iPhones) gibt. Insgesamt überzeugten nur sechs von den geprüften 38 Apps im Test, darunter eben die vier Apps der Sparkassen-Finanzgruppe (2 x Smartphone, 2 x iPhone).

Dabei werden diese mobilen Helfer-Programme (Apps) immer beliebter. Laut einer jüngsten Studie nutzt mittlerweile fast die Hälfte aller Deutschen Mobile-Banking-Angebote für ihre Online-Bank-Aktivitäten (47 % der Befragten, Quelle: ING International Survey 2015). Da der kommunikative Trend in Richtung Smartphone weist, dürfte davon auszugehen sein, dass diese Nutzer-Tendenz weiterhin steigt.

Als Sparkasse sind wir natürlich stolz auf die erreichten Bewertungen und sehen uns darin bestätigt, in punkto Modernität & Innovationskraft im mobilen Bereich mit an der Spitze zu stehen. Schließlich ist ein derart gutes Testergebnis bei der wichtigsten Instanz für Produkt-Tests in Deutschland auch für unsere Kunden eine „gute“ Nachricht. Denn dies zeigt, dass die Nutzer für ihr Online-Banking mit den entsprechenden Apps der Sparkassen-Gruppe auch mobil gut gerüstet unterwegs sind.

Mehr zum Test und Möglichkeiten, diesen auf den Online-Seiten der Stiftung Warentest (test.de) zu bestellen gibt es hier.

Titelfoto: Copyright Deutscher Sparkassenverlag und Stiftung Warentest

6. August 2015

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht