20. März 2015

Bausparen: Auf unsere Beratung können Sie bauen.

Nach wie vor zählt das sogenannte Bausparen zu den beliebtesten Möglichkeiten, sich den Traum von der eigenen Immobilie zu erfüllen. Doch auf dem Weg dahin sollten Interessenten nicht nur den finanziellen Aspekt beachten, sondern auch auf die Beratungsqualität achten. Ein aktueller Praxistext der Zeitschrift Finanztest führt jetzt einige Kritikpunkte und Optimierungspotenzial auf. Doch die Tester attestierten drei Instituten auch „gute“ Beratung: darunter mit der LBS Ost dem Partner der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

In ihrer Februar-Ausgabe 2015 berichtet die Zeitschrift Finanztest, Deutschlands wohl bekanntestes Verbraucherschutzmedium, über die Ergebnisse eines umfangreichen Praxistests unter zwanzig öffentlichen und privaten Bausparkassen. Die Ergebnisse der Beratungsqualität in punkto Bausparen waren dabei weit gefächert. Neben der LBS Ost konnten allerdings nur zwei weitere Bausparkassen die Inkognito-Tester weitgehend überzeugen und die Gesamteinschätzung „Gut“ erreichen.

Exemplarisch ging es bei den durchgeführten Testberatungen um die klassische Konstellation eines potenziellen Bausparers und „Durchschnittsverdieners“, der in einigen Jahren Wohneigentum erwerben möchte. Zumal Bausparen in der anhaltenden Niedrigzinsphase eine attraktive Finanzierungsform ist und bleibt. Vorausgesetzt, die Beratung passt sowohl zu den finanziellen Möglichkeiten wie auch den individuellen Bedürfnissen des Kunden.

Potentielle Immobilien-Interessenten sind also in jedem Fall gut beraten, sich „gut“ beraten zu lassen. Mit der LBS Ost steht den Kunden der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien dafür ein für „Gut“ befundener Partner zur Seite. Und das kann sich auszahlen.

Mehr zum Thema Bausparen mit der LBS finden Sie hier.

20. März 2015

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht