27. April 2016

Ein Musik-Erlebnis der besonderen Art: Samuel Harfst in Bernstadt

Am 29. April findet in Bernstadt a. d. E. ein besonderer musikalischer Höhepunkt in unserer Region statt: Samuel Harfst (mit Band) tritt dort am Abend in der Evangelischen Kirche auf. Sein musikalischer Werdegang vom Straßenmusiker bis ins Vorprogramm von Whitney Houston spricht für sich. Unterstützt wird dieser außergewöhnliche Konzertabend von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Sein Spektrum und seine Präsenz werden hoch gerühmt. Als ehemaliger Straßenmusiker weiß Harfst, wovon er singt. In eingängigen Melodien geht es um die Licht- und Schattenseiten des Lebens. Seine Songs erzählen von der Musik, der Heimat, der Liebe zum Moment, aber sparen auch den Tod und vor allem die Hoffnung nicht aus. In seinem letzten Album präsentiert Harfst zwölf authentische Einblicke in eine schillernde wie herausgeforderte Künstlerseele; Lieder, die wohl auch in Bernstadt zum abendlichen Repertoire des mittelhessischen Sängers, Komponisten und Autors gehören werden.

Das Konzert beginnt am 29. April um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) und findet in der Bernstädter Evangelisch-Lutherischen Kirche (Kirchgasse 2) statt. Die Tickets kosten an der Abendkasse 15 Euro. Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wünscht den (hoffentlich) zahlreichen Gästen einen klangvollen musikalischen Abend der besonderen Art!

Weitere Informationen zum Künstler, seiner Musik und seinen Konzerten finden Sie hier.

27. April 2016

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht