26. Mai 2016

Engagiert zum Bürgerpreis 2016

Tag für Tag engagieren sich 23 Millionen Menschen freiwillig für das soziale und gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland. Um ihnen für ihren gemeinnützigen Einsatz Anerkennung und Dank auszusprechen, wurde 2003 der Deutsche Bürgerpreis von der Initiative „für mich. für uns. für alle.“ ins Leben gerufen.

Der Deutsche Bürgerpreis ehrt jährlich herausragendes Engagement von Personen, Vereinen und Unternehmen in den Kategorien „U21″, „Alltagshelden“ und „Lebenswerk“. Mit über 2.300 Bewerbungen im Jahr und Sach- und Geldpreisen im Gesamtwert von rund 440.000 Euro ist die Auszeichnung damit Deutschlands größter Ehrenamtspreis.

Das Ziel des Deutschen Bürgerpreises ist es, möglichst viele Bereiche des Ehrenamts anzusprechen und die Vielfalt der Freiwilligentätigkeit zu würdigen. Deshalb widmet sich die Ehrung immer einem neuen Schwerpunkt. In den Vorjahren standen Themen wie Jugendarbeit, Sport, Umweltschutz, Rettungsdienst, Bildung, Chancengleichheit sowie die Stärkung des Gemeinschaftssinns im Mittelpunkt. Dieses Jahr heißt das Thema: „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“

Die drei Kategorien des nationalen Wettbewerbs sind:

Altagshelden
Ehrenamt hat in Deutschland viele Gesichter. In dieser Kategorie werden Privatpersonen, Gruppen, Initiativen, Vereine und Unternehmen gesucht, die sich freiwillig in ihrem Lebensumfeld engagieren. Zeigen Sie, was Sie leisten – und warum. Und machen Sie so auch anderen Mut, mitzumachen. Sie können auch jemanden für den Preis vorschlagen.

U21
Es gibt so viele junge Menschen, die sich freiwillig für andere einsetzen oder für eine gute Sache. Du gehörst dazu? Dann stell uns dein Projekt vor. Bewerben kannst du dich in dieser Kategorie, wenn du zwischen 14 und 21 Jahre alt bist. Oder du schlägst jemanden vor, der den Preis deiner Meinung nach verdient.

Lebenswerk
Wer sich engagiert, tut dies mit viel Leidenschaft und oft über Jahrzehnte. Mit dem Preis für das Lebenswerk ehren wir Personen, die sich seit mindestens 25 Jahren auf herausragende Weise ehrenamtlich einsetzen.
Würdigen Sie mit uns gemeinsam diese Leistung und schlagen Sie Engagierte vor – denn in dieser Kategorie kann man sich nicht selbst bewerben.

Um teilzunehmen brauchen Sie nur den Teilnehmerbogen auf der Internetseite des Bürgerpreises auszufüllen und Ihr Projekt kurz vorstellen. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2016. Jede Woche wird ein Projekt gekürt.
Vielleicht ist Ihr Projekt bald dabei?!

26. Mai 2016

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht