2. Oktober 2020

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien regelt Nachfolge im Vorstand

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien hat die Nachfolge im Vorstand geregelt. Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren wurde Grit Fugmann mit Wirkung voraussichtlich Mitte 2021 zum Vorstandsmitglied berufen. Grit Fugmann tritt die Nachfolge des langjährigen Vorstandsmitglieds Frank Hensel an, der kurze Zeit danach in den Ruhestand eintreten wird.

„Ich bin davon überzeugt, dass es Frau Fugmann mit ihren umfangreichen Erfahrungen gelingen wird, zur Stärkung und weiteren Entwicklung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien beizutragen. Für ihre Tätigkeit in der Sparkasse wünsche ich ihr im Namen des gesamten Verwaltungsrates viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit“, so Landrat Bernd Lange, Verwaltungsratsvorsitzender, zur Bestellung von Frau Fugmann. „Mit dieser Personalentscheidung stellt der Verwaltungsrat die Weichen für eine Fortsetzung erfolgreicher Arbeit.“

Grit Fugmann, geboren 1971 in Riesa, ist gelernte Bankkauffrau und diplomierte Sparkassenbetriebswirtin. Sie war bereits in verschiedenen Leitungspositionen tätig und ist derzeit noch Vorstandsmitglied in der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen. In der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wird sie den Vertrieb verantworten.

2. Oktober 2020

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht