6. Februar 2018

Vereine im Landkreis Görlitz freuen sich über 21.745 Euro

Seit Jahren eine Tradition in der Sparkasse, fand auch der Verkauf der Heimatkalender für 2018 mit regionalen Motiven wie dem Barockschloss Königshain, der Zittauer Schmalspurbahn und der Grenzkirche Podrosche in den Filialen wieder großen Zuspruch. Über 21.600 der beliebten Kalender wurden bis Ende 2017 zum symbolischen Preis von einem Euro verkauft. Das Geld kommt insgesamt 37 gemeinnützigen Vereinen und Kindereinrichtungen im Landkreis Görlitz zugute.

So freuten sich die Fördervereine der Lisa-Tetzner-Schule und der Wilhelm-Busch-Grundschule Zittau, der SV Traktor Mittelherwigsdorf und das Museum Dittelsdorf über insgesamt 2.289 Euro, die ihnen offiziell am 24. Januar durch Denny Steffan, Leiter der Filiale Zittau-Frauenstraße, Kornelia Herold, Leiterin der Filiale Zittau Süd, Karin Hänsel, Leiterin Filiale Zittau-Löbauer Platz, und Jutta Israel, Mitarbeiterin der Filiale Hirschfelde, überreicht wurden.

Auch die Kinder der Grundschulen Kittlitz und Kleindehsa konnten bereits am 18. Januar Schecks über jeweils 670 Euro entgegen nehmen, die Ihnen vom Filialleiter der Filiale Löbau, Silvio Sitte, übergeben wurden. In Kittlitz wird das Geld hauptsächlich für das anstehende Zirkusprojekt verwendet. Die Grundschule Kleindehsa finanziert damit den Spielplatzneubau.

Tobias Wendt, Leiter der Filiale Berliner Straße, und Gesine von Wolffersdorff überreichten am 29. Januar an die Schüler des Joliot-Curie-Gymnasiums Görlitz über 1.016 Euro. Die Kinder bedankten sich dafür mit einem Lied.

Am 30. Januar bekamen die Mitglieder des Feuerwehrverein Niesky einen Scheck über fast 2.000 Euro von Heike Rücker in ihrer Tätigkeit als Filialleiterin in Niesky überreicht. Das Geld soll für die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen eingesetzt werden.

Die weiteren Gelder werden in den kommenden Tagen von den Filialleitern übergeben.

Eine Liste aller Empfänger gibt es hier.

Tradition wird fortgesetzt
Auch für das Jahr 2019 soll es wieder den Heimatkalender der Sparkasse geben. Dieser kann dann wie gewohnt ab dem Weltspartag Ende Oktober in den Filialen vor Ort für einen Euro erworben werden.

6. Februar 2018

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht