14. Februar 2022

Wenn Liebe durch den Magen geht, ist Valentinstag!

Verliebtheit ist ein starkes Gefühl der Zuneigung. Wenn wir uns verlieben, schütten wir Hormone aus, die bis zu einem beinahe rauschartigen Wohlbefinden führen. Uns geht es einfach gut damit. Ein leckeres Essen oder das gemeinsame Beisammensein können Auslöser für dieses wunderbare Gefühl sein.

Ihr seid ganz aufgeregt, weil ihr noch kein passendes Geschenk für eure Liebste oder euren Liebsten gefunden habt? Wie wäre es damit: Eine tolle Geste muss nicht immer ein wahnsinnig großes Geschenk, ein tolles Teil oder ein romantischer Ausflug sein. Sich es einfach zu Hause gemütlich zu machen und Zeit miteinander zu verbringen, ist eine viel größere Geste. Und mal ehrlich, wer von uns kann das schon – einfach Zeit verschenken.

Die Idee ist geboren, wie aber nun weiter? Überlegt euch erst einmal, wann ihr Zeit verschenken möchtet. Zum Frühstück, zum Kaffee, zum Abendessen.

Okay, zum Frühstück das ist einfach. Ihr ladet eure Liebste oder euren Liebsten einfach an einem schönen Wochenendtag ein im Bett liegen zu bleiben und ihr kümmert euch um das Frühstück. Frische Brötchen gibt’s beim Bäcker, die Wurst beim Fleischer, Obst, Käse, Lachs und was das Herz sonst begehrt im gut sortieren Supermarkt. Das Ganze bezahlt ihr natürlich unkompliziert und kontaktlos per Sparkassencard oder Smartphone via Android™ oder Apple. Eure Sparkasse macht es möglich.

Überlegt ihr euch das Kaffee trinken, dann sollte es natürlich etwas Selbstgebackenes sein. Der Lieblingskuchen in Herzform zaubert selbst dem größten Valentinstag-Muffel ein Lächeln ins Gesicht. Wenn ihr zusammen wohnt, dann backt doch einfach auswärts bei Freunden, umso größer ist die Überraschung.

Übrigens, es gibt auch super einfache und schnelle Rezepte, wo ihr alle Zutaten einfach zusammen mischt und in eine Form gebt. Heißer Tipp von mir: Quarkkuchen ohne Boden. Das Rezept gibt es online und die Zutaten im Supermarkt. Ganz klar, dass ihr kein schweres Portemonnaie mit schleppt und lieber mobil bezahlt. Somit habt ihr die Hände frei zum Tragen.

Zum Abendessen wird es schon etwas kniffliger. Bekochen ist schön, könnte aber ein wenig langweilig werden. Wie wäre es mit einer gemeinsamen Kocheinheit? Die einfachen Varianten sind Pizza oder Pasta, Fondue (Käse oder Gemüsebrühe), Raclette oder für Fortgeschrittene Sushi. Zum gemeinsamen Essen findet sich sicher noch ein kleines Frage-/Antwortspiel von und über euch: Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft.

Macht es euch bei allen Varianten einfach schön. Holt das Lieblingsgeschirr heraus, entstaubt die Kerzen, überlegt euch eine hübsche Garderobe und genießt einfach die wunderschöne gemeinsame Zeit. Schenken kann so einfach sein.

Was für Verliebte zutrifft, gilt im Übrigen für die ganze Familie und eure Freunde.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Überraschen und einen wunderschönen gemeinsamen Tag.

14. Februar 2022

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Aktuell-Übersicht