17. April 2014

Wir stiften für einen guten Zweck

Seit 1997 fördert und unterstützt die Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien regionale Projekte, Vereine und Institutionen „für den guten Zweck“. In diesem Jahr fließt dabei eine Fördersumme von rund 135.000 Euro. Damit wurden bis jetzt 45 gemeinnützige Vereine und deren beantragte Projekte unterstützt.

Die Stiftung unserer Sparkasse hat sich die Aufgabe gestellt, uneigennützig regionale Projekte zu unterstützen, die sich vielfältigen Anliegen, Zielen und  Interessen in unserer Heimat besonders verpflichtet fühlen. Dabei kommen Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen in den Genuss projektbezogener Förderung – aus der Kultur, der Kunst, dem Sport oder der Heimat- und Brauchtumspflege, dem Umweltschutz oder der Gesundheitspflege. Aber auch Anliegen der Jugendförderung, aus Bildung und Forschung und – gerade im Dreiländereck – Ansätze, die der Vertiefung grenzüberschreitenden Beziehungen durch Zusammenarbeit dienen, zählen dazu.

Grundsätzlich gilt, dass ausschließlich Aktivitäten im Geschäftsgebiet der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien förderungsfähig sind. In diesem Jahr können sich zum Beispiel der Förderverein des Schullandheim Reichwalde, mehrere Sportvereine und der Freundeskreis der Heimatpflege im Landkreis Görlitz über die Förderungszusage freuen. Der Förderverein des ViaThea wird im Jubiläumsjahr bei der Durchführung des Internationalen Straßenfestivals unterstützt. Im Kulturhistorischen Museum in Görlitz wird mit unserer finanziellen Hilfe eine Ausstellung eines auf der Welterbedokumentenliste stehenden Kulturgutes möglich. Ob ein Projekt letztlich die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllt, lässt sich oft schon anhand unserer Förderungsrichtlinien einschätzen. Für eine Antragstellung steht ein entsprechendes Formular zur Verfügung.

Besonders freuen durfte sich unsere Stiftung unlängst über eine renommierte Auszeichnung, den DAVID-Preis 2014. Diese Ehrung durch den Deutschen Sparkassen- und Giroverband in Berlin würdigt jährlich besonders wirkungsvolle Projekte von Sparkassenstiftungen, denen es dank eines gezielt eingesetzten Budgets gelingt, eine große Wirkung für das Gemeinwohl zu erreichen. Unsere Stiftung erhielt diesen Preis für die von uns geförderte Wanderausstellung des Fördervereins Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec „Gerechte unter den Völkern“.

Weitere Informationen finden alle Interessenten auf Nachfrage in einer unserer Filialen und alle interessierten Leser hier.

Titelfoto: Übergabe der Fördersumme für das Projekt „Corperate Design für den Zittauer Gebirgslaufs“ an den Oberlausitzer Kreissportbund e.V. am 10.04.2014 [v.l.n.r. Marko Weber (Geschäftsführer Oberl. Kreissportbund e.V.); Regina Risy (Geschäftsführerin der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien); Siegfried Deinege (Oberbürgermeister Stadt Görlitz)]

17. April 2014

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht