9. Juli 2014

Zieleinlauf bringt 2.275 Euro!

Vom 5. Mai bis einschließlich 3. Juli waren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter virtuell im Geschäftsgebiet, dem Landkreis Görlitz, und zu unseren Repräsentanzen in Liberec und Luban unterwegs.

Wie bereits an dieser Stelle berichtet, tut die Sparkasse im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Einiges für die Gesundheit und Fitness ihrer Beschäftigten. Damit der Spaß jedoch nicht zu kurz kommt, hatten wir aus unserem virtuellen Rundgang kurzerhand einen Gehwettbewerb gemacht. Ziel eines jeden Teilnehmers war es, täglich 10.000 Schritte zurückzulegen, um in 60 Tagen die Strecke von 424 km zu meistern. Das bedeutete: Schrittzähler-Großeinsatz.

Schrittzähler hatten in den letzten zwei Monaten bei den Sparkassenmitarbeitern Hochkonjunktur.

Insgesamt legten alle 444 Teilnehmer 227.570 km und damit 5,68 Runden um den Globus zurück. Im Schnitt lief damit Jeder sogar 512,5 km und damit deutlich mehr als eine virtuelle Runde durch unseren Landkreis. Doch der Wettbewerb war mehr als reines Schritte zählen. Für jeden zurückgelegten Kilometer sollte 1 Cent an den Oberlausitzer Kreissportbund e.V. gespendet werden, was die Mitarbeiter zusätzlich anspornte. So konnte der Vorstandsvorsitzende Michael Bräuer heute Morgen einen Scheck über die erlaufene Summe von 2.275 Euro an den Geschäftsführer des Oberlausitzer Kreissportbundes Marko Weber überreichen. Das Geld kommt dem 10. Handicap-Sportfest in Rothenburg zu Gute, das an diesem Wochenende stattfindet.

„Wir als Vorstand sind sehr erfreut darüber, wie gut die Aktion bei unseren Mitarbeitern ankam und wie viel Einsatz gezeigt wurde, um eine möglichst hohe Spende übergeben zu können“, so Michael Bräuer.


Titelbild: Michael Bräuer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien (links), überreicht Marko Weber, Geschäftsführer des Oberlausitzer Kreissportbundes, einen Scheck über „erlaufene“ 2.275 Euro.

9. Juli 2014

1 Kommentar

  • Oberlausitzer Kreissportbund

    DANKE , DANKE und nochmal DANKE. Morgen ist es endlich soweit. Ihr habt einen großen Anteil daran, dass wir gemeinsam mit über 300 sportbegeisterten Teilnehmern und unseren vielen fleißigen Helfern eine tolle Veranstaltung erleben werden. Und wenn Ihr jetzt erst richtig in Tritt gekommen seid, im Landkreis halten unsere 360 Sportvereine ca. 75 Sportarten für Euch bereit. Wir sehn uns beim Sport!

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht