7. Dezember 2015

Aller guten Prämien sind drei

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen eine sehr reale Angelegenheit. Zumal günstiges Zinsniveau und stabile berufliche Aussichten dafür sprechen, ihn sich auch erfüllen zu können. Zusätzliche Argumente für einen Immobilienerwerb können die staatliche Förderung oder mögliche Steuervorteile sein. Alles zusammen ist in jedem Fall eine Beratung wert, wie auch eine aktuelle Aktion der Landesbausparkassen (LBS) meint.

Beim Hauskauf oder Hausbau müssen potenzielle Bauherren mit allem rechnen. Das gilt allerdings auch für die erfreuliche Seite jeder Finanzierung. Denn wer clever plant, kann richtig sparen, beziehungsweise profitieren. Ob mit Riester-Lösung (Stichwort: Wohn-Riester) oder ohne, immer mehr Menschen sehen in der selbst genutzten Immobilie ein wichtiges Fundament ihrer Altersvorsorge. So äußerte im jüngst veröffentlichten „Vermögensbarometer 2015“ der Sparkassen über die Hälfte der Deutschen (53 %), dass sie eine selbst genutzte Immobilie für den besten Baustein innerhalb ihrer Vermögensplanung ansehen.

Auch wer zum Jahresende in den Genuss einer Sonderzahlung wie Weihnachtsgeld gekommen ist, kann sich einen Teil der darauf über die Gehaltsabrechnung bereits abgeführten Steuern wieder zurückholen, zum Beispiel eben mit einer noch in 2015 abgeschlossenen Wohn-Riester-Lösung. Dazu passt auch die aktuelle LBS-Sonderaktion, die Ihnen aufzeigen kann, wie Sie dank dreifacher Bauspar-Förderung bis zu 1.084 Euro jährlich mitnehmen können, sofern entsprechende Voraussetzungen vorliegen.

Vielleicht informieren Sie sich bei einem Besuch in Ihrer Filiale der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ganz unverbindlich, aber eben auch ganz individuell. Und setzen auf drei attraktive Prämien, um sich Ihren Traum von den eigenen vier Wänden in Zukunft zu erfüllen. Denn „Wir geben Ihre Zukunft ein Zuhause“, versprochen!

Mehr Informationen zu aktuellen Möglichkeiten inklusive Finanzierungsrechner finden Sie hier.

Titelbild: Copyright LBS

7. Dezember 2015

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht