2. August 2019

Ausbildung, das war einmal…

Es ist geschafft, mit dem Bestehen unserer Abschlussprüfungen dürfen wir uns endlich offiziell Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau nennen. Hinter uns liegen drei ereignisreiche aber auch sehr kurzweilige Jahre…

Es kommt einem vor wie gestern, als wir in Potsdam unsere unvergessliche Einführungswoche hatten, das erste Mal in der Berufsschule saßen und unsere Lehrer sowie Mitschüler kennenlernten, im Kundenservice standen – schüchtern und aufgeregt, mit Kollegen sowie Kunden sprachen.

Wir haben viele Abteilungen unseres Hauses sehen dürfen, an Beratungen teilgenommen und sie irgendwann selbst geführt. Wir konnten viele Menschen kennenlernen, haben Freunde gefunden und wurden sehr vielseitig ausgebildet.

Es war nicht immer leicht, aber das soll es ja auch nicht sein. Wir sind an unseren Herausforderungen gewachsen, um jetzt für uns allein verantwortlich zu sein.

In der Schule heißt es nach unzähligen Leistungskontrollen, der Zwischenprüfung im vorherigen Jahr und unserer Abschlussprüfung Abschied nehmen.

Wir möchten uns bedanken für die Geduld der Lehrer und den Spaß mit unseren Mitschülern. Ebenso geht der Dank an unsere Ausbilder und alle Mitarbeiter, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass wir so gute Ergebnisse erzielen konnten.

Unser Weg in der Sparkasse geht natürlich weiter, denn wir haben schließlich noch viel vor. Und dabei gilt es, weiterhin unser Bestes zu geben, um unsere Ziele zu verwirklichen.

Alle Informationen für den Einstieg in das Berufsleben und die Möglichkeiten bei der Sparkasse gibt es hier: Karriere bei der Sparkasse

2. August 2019

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht