9. Juli 2015

Die ganze Welt in einer Stadt.

Auch am kommenden Wochenende geht es in der Europastadt Görlitz/Zgorzelec wieder besonders abwechslungsreich zu. Das Netzwerk Integration Görlitz lädt am 11./12. Juli 2015 ein zum „Fest der Kulturen unserer Welt“. Die zweitägige Veranstaltung mit einem bunten Programm-Mix für junge und ältere Gäste wird seit Jahren auch von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien finanziell unterstützt.

Einen vielfältigen musikalischen und tänzerischen Mix wird es bereits beim Bühnenprogramm am Samstag, dem 11. Juli von 14 bis 19 Uhr im Stadtpark geben. Neben traditionellen Klezmer-Klängen oder irischen Balladen und Musik aus den Anden werden verschiedene Tanzauftritte mit Tango, Flamenco und Sirtaki bei den hoffentlich zahlreichen Gästen für rhythmische Begeisterung sorgen. Für die Kinder werden faszinierende Märchen erzählt und es wird eine Piñata gespielt – ein lateinamerikanisches Spiel, verbunden mit kleinen Überraschungen für alle Beteiligten.

An zahlreichen Ständen wird es – wie immer – einen bunten Mix aus Länderständen für Kinder geben, an denen diese beispielsweise den „Weltbürgerpass“ erwerben können. Auch zahlreiche Info-Stände werden vertreten sein, um vielfältige Anliegen rund um Themen wie Willkommenskultur, Toleranz, Integration und fairen Handel (Kampagne „Make Chocolate Fair“) zu vertreten. Am Sonntag, dem 12. Juli, ab 10 Uhr, lädt Pfarrer i.R. Ammer in die Frauenkirche zu einem feierlichen Gottesdienst, um ein weiteres Zeichen für Toleranz und ein gedeihliches Miteinander zu setzen. Bitte beachten: Bei Unwetter am 11. Juli findet das Fest im Haus Wartburg in der Johannes-Wüsten-Straße 21 statt.

Zu den Partnern zählt beispielsweise auch die Volkshochschule Görlitz. Auch 2015 steht dieses Festival unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeister aus Görlitz und Zgorzelec. Um den Gedanken dieses kleinen Festivals noch nachdrücklicher in die große Welt hinauszutragen, wird es einige Grußworte geben: vom sächsischen Integrations- und Ausländerbeauftragten, von Vertretern der Stadt Görlitz (oder auch aus Zgorzelec), von Tierra – Eine Welt e.V., der Ausländerbeauftragten des Landkreises sowie vom Willkommensbündnis.

Weitere Informationen gibt es hier.

Titelfoto: Eindrücke vom „Fest der Kulturen 2014“, Copyright facebook.com/FDKW.goerlitz

9. Juli 2015

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht