29. Juni 2015

Flimmerstunden in der Weinau

Vom 26. Juni bis 26. August 2015 heißt es mit Einbruch der Dunkelheit in der Freilichtbühne Weinaupark viermal die Woche wieder „Film ab!“. Auf alle Cineasten wartet auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm spannender, amüsanter oder bewegender Filme und Dokumentationen.

Die Filmvorführungen, initiiert und durchgeführt von den Filmfreunden aus der Hillerschen Villa, laufen im Zeitraum vom 26. Juni bis 26. August jeweils Freitag und Samstag sowie Dienstag und Mittwoch.

Die Zittauer Filmnächte stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Die Weinau flimmert“. Auf jeden Fall ist jede Menge Abwechslung vorprogrammiert. Denn ob eine Doku über die Treuhand, reißerisch mit Schwarzenegger & Co., abenteuerlich mit Reese Whitherspoon oder unterhaltsam mit „Monsieur Claude und seine Töchter“, die ausgewählten Filme versprechen ein vielfältiges Programm. Auch ganze Familien sind herzlich eingeladen sich in den Ferien bei Filmen wie „Honig im Kopf“, „Der Nanny“ oder „Frau Müller muss weg“ zum Abend hin gemeinsam zu amüsieren oder tierisch gut drauf zu sein wie „Shaun, das Schaf“.

Regelmäßige Besucher, ob Filmfreaks oder Großfamilien und Gruppen können übrigens ein Rabattsystem oder eine Film-Flatrate nutzen, um noch günstiger in den Genuss großformatiger Filmkunst zu kommen. Der Einlass im Weinaupark erfolgt stets eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn – Parkplätze sind ausreichend vorhanden, aber auch abendliche Spaziergänger sind gern gesehen.

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wünscht allen Besuchern jedenfalls lauschige Nächte und gute Unterhaltung!

Titelfoto: Copyright Hillersche Villa gGmbH

29. Juni 2015

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht