30. April 2020

Fahrbare Filiale: Ausgebremst für einen Tag

Aufgrund von notwendigen Instandhaltungsarbeiten ist die Fahrbare Filiale der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien am 7. Mai 2020 leider nicht im Einsatz.

Die Haltepunkte in Weigersdorf, Gebelzig, Diehsa, Nieder-Seifersdorf, Melaune, Buchholz und Arnsdorf-Hilbersdorf entfallen in der kommenden Woche. Die Sparkasse entschuldigt sich bei ihren Kunden für die Unannehmlichkeiten.

Ab dem 11. Mai 2020 nimmt die Fahrbare Filiale wieder ihre planmäßige Tour auf.

Seit dem 1. Januar 2020 hält die Fahrbare Filiale an insgesamt 30 Haltepunkten des Geschäftsgebietes der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Mit diesem Service sichert die Sparkasse die Bargeldversorgung im ländlichen Raum und entspricht den Wünschen ihrer Kunden.

30. April 2020

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht