12. Januar 2018

Glückspilze on Tour (3) – SV „Grün-Weiß“ Weißwasser e.V.

Einer von drei Vereinen aus unserem Landkreis hat momentan die Möglichkeit, einen Kleinbus zu gewinnen, der gemeinsam von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und der PS-Lotteriegesellschaft zur Verfügung gestellt wird. Wir stellen die drei Kandidaten vor. Der SV „Grün-Weiß“ Weißwasser beschließt unseren Reigen.

Der 1990 gegründete SV „Grün-Weiß“ Weißwasser e.V. hat viel zu bieten. Mit seinen über 400 Mitgliedern ist der Verein einer der größten im Landkreis und benötigt jetzt dringend einen neuen Bus. Die Vereinsmitglieder sind in vielfältigen Sportarten aktiv, angefangen vom Leistungssport reicht die Palette bis hin zum Kanusport und Faustball. Dabei sind die Ältesten inzwischen 99 Jahre alt. Dieses Angebot ist einmalig im Landkreis Görlitz. Aber auch bei den Kleinsten ist immer ein großes Gewusel während der „Trainingseinheiten“. Mit viel Spiel und Spaß werden die Kinder an den Sport herangeführt.

Besonders für die Abteilungen mit regelmäßigem Wettkampfbetrieb ist es ein großer Aufwand, die Sportler zu transportieren. Erschwerend kommt noch die geografische Lage hinzu. Allein die Ringer des Vereins legten im Jahr 2017 etwa 35.000 Kilometer zurück. Dass da der doch schon etwas in die Jahre gekommene VW-Bus leidet, dürfte verständlich sein. Weiterhin sind die Grün-Weißen auch mit vielfältigen Aktionen im Bereich Fairplay im Sport unterwegs. Dabei verbreiten sie besonders in den Grundschulen viel Spaß bei den Schülern. Das Ziel des Vereins ist es auch, dass für alle Gruppen die Möglichkeit bereitsteht, an Ausflügen teilzunehmen und ihren Aktivitäten (nicht nur im sportlichen Bereich) nachgehen zu können.

„Hierbei könnte der „Glückspilz-Bus“ ein wahrer Mehrwert sein und dem Verein seine Vorhaben ermöglichen. Also Leute, gebt Euch einen Ruck und dem SV „Grün-Weiß“ Eure Stimme.“

Sie können auf unserer Internetseite und unserer Facebook-Seite für den SV „Grün-Weiß“ Weißwasser e.V. abstimmen!

12. Januar 2018

2 Kommentare

  • Koslan, Rita

    der Ringerverband leistet eine hervorragende Arbeit; vor allen Dingen gibt er den Kindern schon ab 3 Jahre
    die Möglichkeit, an einem Schnupperkurs teilzunehmen

    Der Bus wäre eine sehr gute Anschaffung, um vor allen Dingen auch an vielen Wettkämpfen teilzunehmen;
    vieles wird jetzt über die Eltern der Kinder mit abgesichert, die aber auch im Arbeitsprozeß stehen;

  • I. Schimmangk

    ja, ich würde mich freuen wenn der SV „Grün-Weiß“ Weißwasser e.V. den Transporter gewinnen würde.I.

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht