4. November 2017

Mehr als ein leuchtendes Beispiel: Lichterglanz in Görlitz

Seit 2010 erstrahlt Görlitz an einem Tag im Jahr in einem ganz besonderen Licht. Auch beim diesjährigen Lichterglanzfest am 28. Oktober wurde die Görlitzer Innenstadt mit zahlreichen Aktionen an verschiedenen Standorten eindrucksvoll und leuchtend in Szene gesetzt. Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien unterstützte diese Aktion finanziell und ging dabei auch in ihrer Filiale mit leuchtendem Beispiel voran.

Ob Einkaufen bei Lichterglanz, kulinarisch Schlemmen im Lichterschein oder einfach Flanieren durch eine üppig beleuchtete Innenstadt – das Lichterglanzfest am 28. Oktober dient wiederum in jeder Hinsicht als leuchtendes Beispiel, wenn sich private Initiative mit breiter öffentlicher Unterstützung verbinden lässt.

Erstmals 2010 durch das CityManagement initiiert, war bereits der Auftakt ein großer Erfolg! Auch in den Folgejahren sorgten Feuershows, Installationen mit Farbe und Licht sowie Lichterglanz aller Art an verschiedenen Standorten für ein ansprechendes Ambiente. Begleitet und umrahmt wird diese Aktion von vielfältigen Kultur- und Musikangeboten. Diese verzaubernde Atmosphäre lud alle Görlitzer und Gäste zu einem entspannenden Einkaufsbummel im Lichterglanz zwischen 18 und 22 Uhr ein.

Natürlich beteiligte sich auch in diesem Jahr unsere Filiale auf der Berliner Straße an dieser leuchtenden Kulisse. Wir standen mit einer kleinen Stärkung bspw. in Form von Lebkuchen und Getränken parat und für die leuchtende Stimmung konnten sich die Besucher an den Knicklichtern bedienen.

Um diese Aktion zusätzlich zur finanziellen Unterstützung von Sponsoren wie der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien zu ermöglichen, wurde in diesem Jahr erneut eine Crowd-Funding-Kampagne initiiert. Die dabei aufgebrachten Mittel sorgten nun mit dafür, dass Görlitz auch in diesem Jahr in einem tollen und vollen Glanz erstrahlen konnte.

4. November 2017

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht