13. Oktober 2014

Planspiel Börse: Anlegen lernen & mehr.

Geldanlage ist ein wichtiges Thema. Und eines, über das sich viel lernen und erfahren lässt. Das geht auch spielerisch. Vor allem an unseren Schulen ist es wichtig, den Umgang mit Werten und Geld rechtzeitig zu lernen, damit gewonnene Erfahrungen später ganz individuell für die eigene Geldanlage berücksichtigt werden können. Dazu trägt das „Planspiel Börse“ bei, das jetzt in eine neue Runde geht – Anmeldeschluss ist der 1. November 2014.

Das Planspiel Börse verbindet Spannung mit nachhaltigen Erlebnissen. Das Online-Wirtschaftsplanspiel setzt auf „Learning by doing“ und auf virtuelles Kapital, das an „echten“ Börsenplätzen gehandelt werden kann. Dieser simulierte Wertpapierhandel vertieft wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt praktisches Börsenwissen sowie monetäre und wirtschaftliche Zusammenhänge. Und dabei geht es über Grenzen: An diesem zehnwöchigen Wettbewerb nehmen Teams aus fünf europäischen Ländern teil.

Das Ziel dabei ist – neben dem virtuellen Startkapital, das es zu vermehren gilt – etwas über Nachhaltigkeit zu erfahren und strategisch denken zu lernen, gerade als Team. Mitmachen können neben Schulklassen und Studenten auch Auszubildende und Mitarbeiter der Sparkassen sowie Journalisten und Lehrer – das geht am einfachsten über die am Wettbewerb teilnehmenden Sparkassen, darunter befindet sich auch die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Bei uns erhalten alle Interessierten weiteres Informationsmaterial, Auskünfte zu den Teilnahmebedingungen und Zugangsdaten für ein spielerisches Depotkonto. Übrigens, am 1. November 2014 ist Anmeldeschluss für das diesjährige Planspiel!

Und natürlich warten zahlreiche attraktive Preise auf die Gewinner, darunter Reisen in europäische Metropolen, Geldprämien sowie hochwertige Elektronikartikel – vor allem jedoch warten auf alle Teilnehmer Spannung und Spaß, in einem packenden Planspiel verpackt. Wir drücken die Daumen!

Hier gibt es übrigens Informationen zu den Gewinnern des letztjährigen Planspiels.

Titelbild: Copyright Deutscher Sparkassen Verlag GmbH

13. Oktober 2014

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht