6. September 2018

Sonntag ist „Tierisch“ was los in Görlitz!

Spannung, Spaß und Spiel erwartet wieder alle Besucher des Tierparks Görlitz beim diesjährigen Tierparkfest des Naturschutz-Tierparks Görlitz e. V., welches liebevoll von den Mitarbeitern ausgestaltet wird.

Am 09.09.2018 können sich alle großen und kleinen Besucher von 10 bis 18 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen und die Tiere hautnah erleben. Der Naturschutz-Tierpark Görlitz/Zgorzelec öffnet Tierfreunden und Naturbeobachtern, Ausstellern und Flohmarktfüchsen seine Pforten zum traditionellen Tierparkfest. Mit dem ersten Flohmarkt „rund ums Tier“ werden viele Produkte angeboten. Von Hundeleinen über Bücher bis hin zu T-Shirts ist alles mit dabei und die Mitarbeiter haben noch mehr vorbereitet. Zum Beispiel Führungen durch die Futterküche, Tierpräsentationen, Artenschutz „zum Anfassen“, eine kleine Händlermeile im Tibetdorf mit regionalen Produkten und vielen Mitmachaktionen.

Die Besucher können natürlich auch einfach mal im Ferkelbett kuscheln, Hirsche, Rinder, Kamele & Co. füttern, Stachelschweine bürsten oder die Möhren für die Küken raspeln. Alle Wissbegierigen beobachten die Gänsegeier aus dem Forscherstand oder hören sich die Fachvorträge an.

Mittendrin statt nur dabei“ – das ist das Motto des Görlitzer Tierparks, denn hier ist immer etwas los und es wird nie langweilig! Wie zum Beispiel mit Lieblings-Kuh Heidi, die leider etwas übergewichtig ist und nun zur Kur an den Berzdorfer See geschickt wird. Mageres Gras und viel Bewegung sollen ihr helfen, ihre Gewichtsprobleme in den Griff zu bekommen. Und vielleicht motiviert sie die frische Luft für eine Herzensangelegenheit mit Bulle Baldrian.

Der Tierpark Görlitz gehört mit seiner Fläche von 5 Hektar zu den kleineren Zoos. Er legt besonderen Wert auf höchste Qualität bei der Tierhaltung und einen hervorragenden Besucherservice. Hier leben etwa 500 Tiere in knapp 100 Arten. Die Gehege sind liebevoll gestaltet und naturnah gehalten, damit sich auch wirklich alle pudelwohl fühlen.

Die Besucher dürfen in vielen begehbaren Gehegen auf Tuchfühlung mit den Tieren gehen. Außerdem gibt es das einzige „tibetische Dorf“, eine „Entdeckerscheune“ und den prämierten „Haustierspielplatz“ zu erkunden. Hier sind alle Besucher eingeladen, neugierig zu sein.

Wir als Sparkasse unterstützen den Tierpark mit seinem Beitrag zu Forschung, Natur- und Artenschutz sehr gern und sind mit unserem Sparkassen-Stand auf der „Händler-Schlender-Mitmach-Meile“, unter der Nummer 12 beim Tierparkfest zu finden.

Spiel und Spaß ist mit der „Fotoaktion Panda“, wo sich die Kinder fotografieren lassen können und dem Name-Stadt-Land-Fluss-Tier-Spiel, bei dem auch die Erwachsenen herzlichen eingeladen sind mitzumachen, vorprogrammiert. Wir freuen uns über viele Besucher und wünschen allen viel Vergnügen im Tierpark Görlitz.

6. September 2018

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht