24. September 2018

Sparkassen-Apps sind Testsieger!

Die Stiftung Warentest prüfte für die Zeitschrift Finanztest 38 Banking-Apps für die Betriebssysteme Android und iOS. Zwölf Apps schnitten mit dem Qualitätsurteil „gut“ ab und nur vier erhielten ein „ausreichend“. Testsieger wurden erneut – dieses Mal auf beiden Betriebssystemen – die Banking-Apps der Sparkassen.

Überzeugt haben die Sparkassen-Apps mit ihrem Funktionsumfang, der flüssigen Bedienung und der Möglichkeit, auch Konten anderer Kreditinstitute zu integrieren (Multibankenfähigkeit).

„Wir sind stolz auf das Ergebnis. Es bestätigt unseren hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard, den auch unsere Kunden sehr schätzen“, so Michael Bräuer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Getestet wurden die Apps von Kreditinstituten und Drittanbietern. Testschwerpunkte waren der Funktionsumfang und die Handhabung der Programme, der Aufbau und Inhalt der AGB und Datenschutzbestimmungen sowie das Datensendeverhalten.

Die wichtigsten Funktionen der Sparkassen-App der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien:

  • Multibankenfähig für beliebig viele Konten bei nahezu allen Sparkassen und Banken
  • Über­weisungen tätigen und Dauer­aufträge einrichten
  • Kwitt – Geld von Handy zu Handy senden – bis 30 Euro ohne TAN
  • Schnell und einfach Rechnungen bezahlen: Durch das Ein­scannen des Rechnungs-QR-Codes (GiroCode)
  • Klick­sparen – einfach über­schüssiges Geld auf dem Spar­buch oder Tagesgeld parken
  • Depotbestände und Kreditkartenumsätze von der Sparkasse einsehen
  • Übersichtliche Umsatzanzeige aller hinterlegten Konten
  • Bequem den nächsten Geld­automaten oder die nächste Sparkassenfiliale finden

Der gesamte Test zum Nachlesen, befindet sich in der Finanztest-Ausgabe 10/2018.

24. September 2018

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht