18. März 2014

Überfall der Sparkassenfiliale in Seifhennersdorf

Am gestrigen Nachmittag kam es zu einem Überfall der Sparkassenfiliale in Seifhennersdorf.

Ein unbekannter, auffällig gekleideter Mann betrat gegen 13:30 Uhr den Servicebereich der Filiale am Rathausplatz.
Die zu der Zeit am Schalter in Arbeit vertiefte Kollegin bemerkte den Unbekannten, welcher wie ein Michael Jackson- Double anmutete, zunächst nur im Augenwinkel. Als sie aufschaute, sah sie in einen pistolenähnlichen Lauf. Der Mann forderte die Aushändigung von Bargeld.
Eine weitere Kollegin, die auf die Situation aufmerksam wurde, händigte ihm einen kleinen Betrag an Bargeld aus. Auf Grund von guten Sicherheitsvorkehrungen konnte der Täter keinen großen Betrag erbeuten.
Der Mann war ca. 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß. Er hatte lange schwarze Haare, trug ein Basecape, weiße Handschuhe und eine Sonnenbrille. Des Weiteren wurde ein ausländischer Akzent von den Kolleginen vor Ort wahrgenommen.
Sie haben sicher Verständnis, wenn wir zu Sicherheitsfragen keine Angaben machen. Wenn wir zu Sicherheitsvorkehrung Angaben machen sind Sie nicht mehr sicher.
Die Sparkasse hofft auf eine schnelle Aufklärung.

18. März 2014

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht