4. April 2017

Wir haben die Ehre: Die Sportler des Jahres in unserem Landkreis

Sieger der Sportlerwahl in Zittau

Nun sind die jährlichen Ehrungen für die erfolgreichsten Sportler des Landkreises erfolgt. Auf drei festlichen Veranstaltungen im März wurden wiederum die Besten auf dem Sportlerball in Zittau, der Sportgala in Niesky und beim Ball des Sports in Görlitz ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen die diesjährigen Gewinner vor und sind davon überzeugt: Alle, die dem Sport und unserer Region auf so engagierte Weise verbunden sind, haben gewonnen!

Auch in diesem Jahr waren Vereine und Fachverbände unseres Landkreises wieder aufgerufen, ihre jeweiligen Vorschläge für hervorragende Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften an den Kreissportbund zu melden. Anschließend entschied eine fachkundige Kommission über die Nominierungen, die dann durch den Medienpartner Sächsische Zeitung präsentiert wurden. Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ist als aktiver und langjähriger Förderer des Sports in unserer Region immer mit dabei – auch bei der Ehrung der Besten.

„Ball des Sports“ in der Landskron KULTurBRAUEREI Görlitz

Der Saal war bestens gefüllt, als das Ergebnis zur Sportlerumfrage „Sportler des Jahres 2016″ für die Region Görlitz präsentiert wurde. Für die kulturelle Unterhaltung sorgten das Tanzpaar Calypso und ein Artist, „Jonny, der Mann mit den fliegenden Kisten“. Zu Beginn des Abends wurden insgesamt vier Sonderpreise verliehen. Die Reiterin Svenja Arndt erhielt den Nachwuchsförderpreis. Den Sparkassenpokal für besondere Leistungen nahm der DSA-Prüfer Friedrich Riedel-Wagner entgegen. Über den Sonderpreis der Stadt Görlitz konnte sich Wassersportfreund Manfred Dahms freuen und der Schiedsrichter Silvio Rüdiger erhielt den Sonderpreis des Oberlausitzer Kreissportbundes. Dann wurde mit Spannung erwartet, wer sich bei der Sportler-Umfrage in der Region Görlitz durchsetzen beziehungsweise die meisten Stimmen gewinnen konnte. In diesem Jahr machten folgende Sportlerinnen und Sportler das Rennen:

Sportlerin des Jahres 2016: Anna-Maria Weisbach (Gewichtheben)
Sportler des Jahres 2016: Nick Hänisch (Rettungsschwimmer)
Mannschaft des Jahres 2016: Görlitzer BC Squirrels
Sparkassenpokal: Friedrich Riedel-Wagner

„Sportlerball“ Zittau im Westpark-Center

Moderiert wurde der festliche Abend in Zittau von Reiner Seifert. Den musikalischen Rahmen gestalteten DJ Dr. Taste, die Livemusiker von play und die Hip-Hop Tänzer von 1st RevoluZion (GAV Zittau 04 e.V.). Geehrt wurde zu Beginn der Veranstaltung auch der erfolgreichste Nachwuchs bei den Mädchen und Jungen: Lena-Marie Blum (HSG Turbine Zittau) und Ben Becker (TSV Großschönau). Im Anschluss erhielt Heinz Ebermann vom SC DHfK Leipzig den Sonderpreis vom Oberlausitzer Kreissportbund und der Deutscher Alpenverein e.V. (DAV) Sektion Zittau durfte den Sonderpokal der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien entgegen nehmen. Für sein sportliches Lebenswerk wurde Friedhart Seidel vom TSV 1861 Spitzkunnersdorf e.V. ausgezeichnet. Anschließend wurden die Gewinner der Sportlerumfrage verkündet und geehrt:

Sportlerin des Jahres 2016: Susann Arndt (PSV Zittau e.V.)
Sportler des Jahres 2016: Daniel Helbig (DAV Zittau / TSV Großschönau)
Mannschaft des Jahres 2016: Skilanglauf-Männerstaffel (Bertsdorfer SV)
Sparkassenpokal: Deutscher Alpenverein e.V. Sektion Zittau

Sportlergala in Niesky im Bürgerhaus

Die Moderation des Abends übernahm Matthias Barth (Reit- und Fahrverein „Wehrkirch“ Horka e.V.), musikalisch unterstützt von der Power Station Discothek. Zudem sorgten das Akrobatik-Team, das Ju-Jutsu Team Yawara aus Weißwasser und der Turniertanzclub Calypso für Schwung auf der Bühne. Dann kam die Stunde der Ehrenamtlichen, die für ihren Einsatz mit einem Preis geehrt wurden: Dirk Naumburger (SG Kreba – Neudorf), Wilfried Hülse (SV Groß-Düben), Norbert Pinger (SV Stahl Rietschen), Uwe Rost (Fußballverband Oberlausitz), Wolfgang Zech (SV Fortuna Trebendorf), Lutz Hennig (Reit-und Fahrverein „Wehrkirch“ Horka), Eberhard Wudi (TSG Kraftwerk Boxberg-WSW), Astrid Püschel (ASSV Horka), Oliver Baseler (TTF Weißwasser), Karsten Helbig (TSC Kristall Weißwasser). Für seine besonderen Leistungen erhielt Hans-Joachim Richter vom RSV „Frisch-Auf“ Jänkendorf einen Sparkassenpokal, der von Ralf Hartleb (stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse) überreicht wurde. Anschließend wurden die Sieger der Sportlerumfrage für die Region Niesky/Weißwasser ausgezeichnet.

Sportlerin des Jahres 2016: Jasmin Beer (Laufsport)
Sportler des Jahres 2016: Philipp Schober (Reitsport)
Mannschaft des Jahres 2016: Lausitzer Füchse (Eishockey)
Sparkassenpokal: Hans-Joachim Richter

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien gratuliert auch an dieser Stelle ausdrücklich noch einmal allen Preisträgern! Und wir bedanken uns gleichermaßen bei all denen, die unermüdlich und oft ehrenamtlich tätig sind und so „ihrem“ Sport auf engagierte und vielfältige Weise aktiv verbunden bleiben!

 

Bilder Görlitz, Bilder der Locations: Copyright Oberlausitzer Kreissportbund e.V., Fotograf: Stefan Walter

Bilder Niesky: Copyright Sächsische Zeitung Niesky, Fotograf: Rolf Ullmann

Bilder Zittau:  Copyright Sächsische Zeitung Zittau, Fotograf: Rafael Sampedro

4. April 2017

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht