31. März 2016

Umstrukturierung des Geldautomatennetzes in Weißwasser

Die beiden Selbstbedienungsstandorte der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien am Wasserturm und am Eisstadion in Weißwasser werden zum 20. Juni 2016 zusammengelegt. Der neue zentrale SB-Standort befindet sich in der Lutherstraße 68 und damit unweit der alten Standorte.

Der neue SB-Standort in der Lutherstraße 68 wird nur knapp 300 Meter vom jetzigen Standort Professor-Wagenfeld-Ring 6 sowie 850 Meter vom Standort Schillerstraße 2 entfernt sein und ist sehr gut zu erreichen. Die Sparkasse zieht als Mieter in einen Gebäudekomplex der Firma Glöckner GmbH, sodass für Kunden ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Der Zugang ist barrierefrei möglich. Auf Grund des Umzugs steht der SB-Standort am Professor-Wagenfeld-Ring 6 den Kunden nur noch bis zum 8. Mai 2016 zur Verfügung.

Der SB-Standort Schillerstraße 2 steht den Kunden noch bis zum 19. Juni 2016 zur Verfügung. Die technische Lebensdauer des hier vorhandenen Geldautomaten endet in diesem Jahr. „Wir möchten uns an dieser Stelle beim Vermieter bedanken, dass wir den Standort so lange nutzen durften“, so Michael Bräuer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Die Geldautomaten der Filiale Bahnhofstraße, der SB-Standort am Sachsendamm sowie der neue SB-Standort Lutherstraße befinden sich wenige Auto- oder Gehminuten voneinander entfernt und stehen den Kunden der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien rund um die Uhr zur Verfügung.

31. März 2016

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zur Aktuell-Übersicht